21 Presseportale

Puh. Lange keine Zeit und Muse zum bloggen gehabt… aus einem aktuellem Anlass habe ich mir mal wieder eine alte Liste (aus 2009) mit starken Presseportalen herausgesucht. Damals habe ich 21 Presseportale mit einem Sistrix-Sichtbarkeitsindex von über Eins häufiger genutzt, diese PR Arbeit aber ein wenig vernachlässigt. Da bei eisy Ende Juli ja zwei PR Verteiler (PR Gateway und der Presseverteiler PrMaximus miteinander verglichen wurden stand ein kleiner Test mal wieder auf der To-Do-Liste.

Allerdings wollte ich nicht einfach nur die Verteiler ausprobieren, sondern habe auch meine Liste mit den 21 Portalen mal aktualisiert und neu aufbereitet – was nach den Updates spannend zu werden versprach. Nur finanznachrichten.de hat noch an Sichtbarkeit gewonnen. Damit meine Liste nun nicht in einigen Excel-Bits verschwindet gebe ich Sie mal weiter:

URLs PR Sistrix Class C POP IP Pop
http://www.finanznachrichten.de 7 61,2 965 1221
http://www.presseportal.de 7 21,39 1320 1887
http://www.informationsarchiv.net 5 6,88 226 258
http://www.firmenpresse.de 5 3,61 416 492
http://www.openpr.de 6 2,65 1149 1688
http://www.pressebox.de 6 2,52 430 484
http://pressemitteilung.ws 5 2,18 334 387
http://www.marketing-boerse.de 6 2,03 333 381
http://www.offenes-presseportal.de 5 0,96 362 433
http://www.presseanzeiger.de 3 0,91 440 542
http://news-eintrag.de 5 0,9 166 207
http://www.press1.de 5 0,88 495 591
http://www.touristikpresse.net 4 0,6 142 149
http://www.pressetext.de 6 0,56 260 302
http://www.inar.de 4 0,39 229 269
http://www.news4press.com 5 0,37 338 383
http://www.pressemeldungen.at 4 0,36 293 319
http://www.pressrelations.de 6 0,32 165 190
http://www.presseecho.de 6 0,25 602 771
http://www.businessportal24.com 5 0,22 433 514
http://www.pressbot.net 4 0,07 108 127

Fazit: Eine gute Sichtbarkeit liegt nicht an der IP-Pop. Für alle die sich schon länger mit dem Thema auseinandersetzen nichts neues, aber immer wieder nett anzusehen.

Bleibt immer noch die Frage: Geht man mit einer Verteilerliste auf Masse oder nutzt man nur die openpr, pressemitteilung.ws und prcenter.de? Letztendlich ausschlaggebend dürften persönliche Vorlieben sein.

IAB Studie: Seo-Ranking Faktoren

Der wichtigste Aspekt der Suchmaschinenoptimierung ist die Pflege der Verlinkung einer Website – extern wie intern.

Lautet die Erkenntnis der IAB Studie zu Rankingfaktoren. Wer sich schon länger mit Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzt und die jährliche Ausstellung der Ranking Factors von SEOmoz kennt, erfährt eigentlich nichts neues, was auch schon Markus von bloofusion bemerkt hat…

Neue Installation

Leider ist bei einem kleinen Server-Update die Datenbank des Blogs nicht sauber mit rübergekommen. Zum Glück hatte ich eine grobe Kopie, sodass für diese Nacht mal einige Beiträge “unsauber” zur Verfügung stehen…

Morgen muss ich mich dringend Thomas melden :-)

Timo Aden bei der seoFactory

Eigentlich wollte ich vor meinem Besuch bei der seoFactory auf Kreta mit meiner Rezension von Timo Adens Web-Analytics Buch fertig sein.

Leider hatte ich aber noch einige Dinge zu erledigen, sodass das Buch nun immer noch zu Hause neben dem Bett liegt…
Auf Kreta bietet sich nun die Chance Timo direkt zuzuhören. Er ist am Samstag mit mir auf dem Flughafen angekommen und Tom hat uns sicher die 2 Stunden zum Feriendorf Dionysos gefahren. Nach einer Strandparty am Samstag und einem Strandtag am Palmenstrand von Vai hält Timo von Trakken heute den ersten Vortrag.

Die erste von den Schulungseinheiten der seoAcademy befasst sich mit den Zielen und dem Nutzen von Web-Analytics. Die Praktikanten der seoFactory werden in die technische Implementierung, die Grundkenntnisse mit Quellen, Keywords, Kampagnen, Cookies, Absprungraten im zeitlichem Verlauf und insbesondere von Zielen und Conversionraten von Web-Analytics eingeführt.

Google Analytics by Timo Aden

Timos Google Analytics Buch ist ja schon seit 9 Tagen erhältlich…

… aber leider erst heute bei mir eingetroffen, da ich etwas altmodisch in meiner Buchhandlung vor Ort vorbestellt hatte.
Tja, und die haben die Bestellung erst heute ausgeben können – warum auch immer… keine Anschuldigungen.

Das Inhaltsverzeichnis sieht schon mal gut aus. Zum lesen komme ich erst heute abend!

SEO Book by Fridaynite

Vier Tage zu spät – Fridaynite (Ralf Goetz) veröffentlich den kompletten Google Algorithmus in einem umfassenden Handbuch, nach intensiven Studien, auf zwei Seiten.

Was sollen wir sagen? Umwerfend!
Gorßer Kritikpunkt von unserer Seite: Leider nicht ganz pünktlich zum ersten vierten.

Hier geht es zum Download

Update: Das Seo-Book gibt es mittlerweile schon bei ebay – bisheriges Höchstgebot: 2,50 Euro!

Tipps für die Suche einer SEO-Agentur

Vor einigen Tagen habe ich bei Sistrix eine PDF-Datei mit dem Titel “10 Fragen an die künftige SEO-Agentur” gefunden (nun finde ich diesen Link nicht wieder – vielleicht hat Johannes ja einen Link für mich…).

Update: Stand nicht im Blog, sondern bei Twitter.com (http://www.sistrix.de/images/10_Fragen.pdf)

Jedoch lasse ich mich hiervon nicht abhalten diese 10 Punkte für die Suche nach einer SEO-Agentur wiederzugeben und aus meiner Sicht etwas zu erweitern.

1. Werden unglaubwürdige Versprechungen gemacht?
2. Wird über Risiken aufgeklärt, wurden Kunden in der Vergangenheit abgestraft?
3. Können Sie andere Kunden der SEO-Agentur kontaktieren?
4. Wird von einer “besonderen Beziehung” zu Google gesprochen?
5. Arbeitet die SEO-Agentur für einen direkten Konkurrenten?
6. Wie werden Mitarbeiter der Agentur aus- und weitergebildet?
7. In welchem Verhältnis steht die Onpage- zur Offpage-Optimierung?
8. Welche Herangehensweise hat die SEO-Agentur an die Offpage-Optimierung?
9. In welchem Zeitrahmen werden die Ergebnisse der Arbeit zu sehen sein?
10. Wie werden vereinbarte Ziele und Erfolge gemessen?

Gerade der Preis einer seriösen Suchmaschinenoptimierung ist für den Laien schwer Einschätzbar. Hier habe ich schon Angebote von einmalig 19 Euro für Katalogeinträge bis zu einmalig 8000 Euro für eine Sitemap gesehen. Der Preis einer SEO-Maßnahme liegt in entscheidendem Maße an Ihren Keywords und dem Mitbewerberumfeld. So wird es wesentlich einfacher und günstiger sein z.B. für “Ferienwohung Haselünne” zu ranken, als für “Kredit”.
Hier schließt sich auch gleich die Frage nach der Auswahl der Keywords an. Werden diese gemeinsam mit Ihnen festgelegt?

Ihre SEO-Agentur verspricht Ihnen x-tausend Besucher auf der Webseite Ihres Onlineshops für Golf-Zubehör? Schön. Aber werden die auch Ihre Golfbälle kaufen oder suchen die ein Modell eines großen deutschen Automobilherstellers?

Sie werden merken, dass es großen Einfluss haben kann für welche Keywords optimiert wird. “Golf” oder “Golfball”. Letzteres dürfte auch günstiger zu bewerkstelligen sein.

Weiteres zum Thema finden Sie auch bei:
http://www.seo-blog.at/2007/04/12/10-kriterien-zum-erkennen-einer-unserioesen-seo-agentur
http://www.ecin.de/marketing/seo-anbieter/

Full Value of Search

Neu ist die Webseite Google Full Value of Search zwar nicht und z.b. die Internetkapitäne, ISA-Media und Mario Fischer haben schon darüber berichtet…

…aktuell ist aber eine <strong>neue Studie</strong> hinzugekommen, sodass es sich wieder lohnt die Studienübersicht zu erwähnen.
Zur Verfügung hat Google im März die Studie “Dem Zeitgeist auf der Spur: Wonach, wann und warum suchen Menschen online? – <strong>Fallbeispiele für Suchanlässe</strong> auf Basis von Google Insights for Search” gestellt.

Hierbei wird besonderer Bezug auf saisonale Ereignisse, tagesaktuelle Themen, neue Produkte und Trends aus Werbung genommen. Wer sich schon länger mit Suchanfragen im I-Net beschäftigt wird nicht überrascht sein. Auch die Erkenntnis, dass sehr zielgerichtet gesucht wird Online-Markting-Verantwortliche nicht überraschen.

Die Auffälligkeiten die ISA-Media aus Detmold im letzten Jahr in Bezug auf die AdWords-Werbung – nach Auswertung der Eyetracking-Studie machte – finde ich deutlich wichtiger.

Hier noch eine kurze Übersicht der derzeit verfügbaren Studien:
– Dem Zeitgeist auf der Spur: Wonach, wann und warum suchen Menschen online? Fallbeispiele für Suchanlässe auf Basis von Google Insights for Search

– Der Online Such- und Kaufprozess. Zahlen und Fakten rund um den Suchprozess: Suchstrategien und Zeitbedarf

– Suchverhalten in Deutschland. Suchstrategien im demographischen Vergleich

– Wie die Positionierung in den Ergebnissen die Wahrnehmung beeinflusst.

– (Wechsel-)Wirkung von organischen und bezahlten Suchergebnissen

– Markenbildung mit AdWords. Mehr als nur ein Klick – wie AdWords den Erfolg einer Marke unterstützt

– Suchanlass Werbung. Analyse des Einflusses von Werbung auf Suchanfragen bei Google

– Newspaper Drives Online. Betrachtung der Synergie zwischen Suchmaschinenwerbung und Printanzeigen

– Wie das Internet das Kaufverhalten beeinflusst

– ROPO (Research Online, Purchase Offline): Informations- & Kaufverhalten im Internet

– Der ROPO-Effekt: Research Online, Purchase Offline in der Touristik

– The influence of the internet on technology purchasing. Einfluss des Mediums Internet auf das Kaufverhalten für Technik-Produkte

– Internet and Automotive Buying. Rolle des Mediums Internet im Kaufentscheidungsprozess für PKW

– Der optimale Media-Mix

– Research Online, Purchase Offline in der Schweiz. Daten zum Informations- und Kaufverhalten im Internet

– Research Online, Purchase Offline in Österreich.

Analytics einrichten und nutzen

Sehr gespannt bin ich auf das Google Analytics Buch von Timo Aden, welches heute in einem Monat erscheint.

Auf 300 Seiten erklärt der Analytics Experte die Einrichtung und Datenauswertung von Googles kostenlosem Web-Analyse-Tool. Timo Aden war bis letztes Jahr bei Google in Hamburg beschäftigt und ich durfte ihm im letzten Februar noch in Dublin bei einem Vortrag lauschen.

Weitere Berichte:

http://www.timoaden.de/2009/02/google-analytics-buch.html

http://webanalyse-news.de/deutsches-google-analytics-buch-jetzt-vorbestellen/

http://www.blogzwonull.de/e-commerce/interview-mit-timo-aden-zu-seinem-neuen-buch-google-analytics-implementieren-interpretieren-profitieren.html

http://www.inside-sem.com/2009/02/timo-ist-endlich-fertig-google.html

SEMSEO Pubcon 2009

Ab morgen dem 24.2.2009 beginnt die Anmeldung für die SEMSEO 2009 unter <a href=”http://semseo.abakus-internet-marketing.de/” title=”http://semseo.abakus-internet-marketing.de/”>http://semseo.abakus-internet-marketing.de/</a>

UPDATE: Ticketverkauf beginnt (300 Euro netto, ist das ein Preisupdate? Ich weiß es gar nicht mehr…) und dieses Termintool spinnt total…